Unser Verein MTG Mannheim

MTG Mannheim Abteilung Triathlon Seit 2013 gehören Mike und ich diesem Verein an und wir sind glücklich, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Wir wurden freundlich aufgenommen, haben einige Male kostenlos „Probe“ trainiert und uns bieten sich sehr viele und ...

Triathlon-Laufen Steckbrief von Mike

Name: Michael (Mike) Heinrich

Geburtstag: 23.03.1962

Größe: 181 cm

Gewicht: 72 Kg

Wohnort: Mannheim

Beruf: Techn. Angestellter

Verein: MTG Mannheim Triathlon

Hobbys: Triathlon, Laufen, Speedskaten

Was ich bisher so getan habe…?

Ich war schon immer ein Bewegungsmensch. Dem Fussball spielen, Fahrrad fahren u. Laufen habe ich einen großen Teil meiner ersten Lebenshälfte gewidmet, bis ich mir im Jahr 1999 aufgrund einer Knieverletzung ein Paar Inlineskates zulegte. Mit dieser gelenkschoneneden Art des Ausdauersports wollte ich mich fit halten bis mein Knie wieder höheren Belastungen gewachsen war. Aber es dauerte nicht lange und ich war mit diesem Virus infiziert. Immer schneller und perfekter wollte ich diesen Sport betreiben und so kam es, dass ich ein Jahr später das Wettkampfskaten für mich entdeckte. Diesen Sport habe ich dann ziemlich ambitioniert 10 Jahre lang betrieben. In dieser Zeit habe ich tolle Menschen kennengelernt und mit den meisten bin ich noch heute eng verbunden. Inlinekater/innen sind einfach nette Leut‘ 🙂

Erneute Gelenkbeschwerden zwangen mich 2012 dazu, auch die Wettkampfskates an den berühmten Nagel zu hängen und mein Orthopäde empfahl mir, auf Schwimmen oder Radfahren umzusteigen. Und an was denkt der (ex)ambitionierte Hobbysportler da sofort – TRIATHLON!

Im August 2013 habe ich mich der MTG Mannheim Triathlon Abteilung angeschlossen und lerne seitdem fleißig dazu. Wie es Danny und mir dabei ergeht, erfahrt ihr hier in unserm Block…

 

Triathlon-Laufen Steckbrief von Danny

Schließen
Ich bin eine sehr spontane, meist positiv denkende Persönlichkeit. Feste Strukturen und Tagespläne, ...
Name: Daniela Baumann

Geburtstag: 12.12.1973

Größe: 171 cm

Gewicht: 59 Kg

Wohnort: Speyer

Beruf: Krankenschwester

Verein: MTG Mannheim Triathlon

Hobbys: Triathlon, Laufen, Speedskaten

Was ich bisher so getan habe…?

Was ich bisher so getan habe…?

Sportbegeistert war ich schon immer und betrieb diesen als „Ossi“ meist auch leistungsorientiert von Kind an. Begonnen hatte es etwa im Alter von neun Jahren mit dem wundervollen Sport Eisschnelllaufen. Das hieß für mich fünf mal in der Woche Training und an Wochenenden Wettkämpfe. Die Schule lief so nebenbei aber ganz gut. Da ich jedoch niemals auf eine Sportschule wollte, hängte ich das Eisschnelllaufen mit 11 Jahren an den Nagel und widmete mich eine Weile dem Fechten. Dieses wurde später wieder vom Reiten abgelöst, dem ich dann aber recht lange treu blieb. Durch meine Eltern, mein Vater ist in Heidelberg geboren, reisten wir kurz vor der Wiedervereinigung Ost-West aus und zogen über Umwege nach Mannheim. Hier begann ich im Erwachsenenalter wieder, zu fechten und wechselte dies später durch Kickboxen ab. Ich bin eben sehr spontan ^^.

Da ich dann im Laufe meines jungen Lebens zwei wunderschöne Mädchen bekam, pausierte ich eine Weile meinen Bewegungsdrang, zumindest, was den Sport betraf. Als die ersten Inlineskates in die Läden kamen, musste ich diese sofort haben und begann zu rollen. Immerhin brachte es mich wieder in die Nähe des Eisschnelllaufens. Bei Veranstaltungen lernte ich damals schon Mike kennen und traf ihn sehr selten einmal beim Training. Etwa zehn Jahre nach unserem ersten Treffen und langer Trainingspause begegneten wir uns auf einer sehr bekannten Plattform, Faceb… und gingen von da an regelmäßig zusammen laufen, zu Skatenights und Wettkämpfen. Wir entdeckten, dass wir ganz gut harmonieren und ich bin froh, heute an Mikes Seite leben zu dürfen. 2013 hörte ich auf meiner Arbeit vom Triathlonsport. Sofort suchte ich einen Verein in der Nähe, der auch genügend flexible Trainingszeiten für meinen Schichtdienst bot. Bei der MTG Mannheim Triathlon wurde ich fündig und Mike und ich begannen dort „Probe“ zu trainieren. Das Fieber packte uns beide und wir blieben bei diesem wundervollen und abwechslungsreichen aber auch nicht billigen Sport. Seit 2014 bestreiten wir nun kleinere und größere Wettkämpfe im Triathlon und nehmen an Volksläufen, Halbmarathons und Marathons teil. Besondere Vorliebe habe ich für das Trail- und Berglaufen entwickelt.

Mehr über unsere Aktivitäten lest ihr hier im Blog.
Viel Spaß dabei.