Training

Training – GA1-Lauf am Abend

Training – GA1-Lauf am Abend

Gemütlicher GA1-Lauf am Abend

Heute musste ich also mal wieder langsam mit dem Training beginnen, Nachdem ich über Weihnachten bis Januar 3 Wochen krank war und auch danach eine Weile nicht an Training zu denken war, überraschte mich meine Form selbst aber es war ja wirklich ein angenehmes Lauftempo und ich fühlte mich danach immer noch sehr gut.

Lauf am Abend (12.02.2017)Mike hat mich zu dieser Einheit „genötigt“ 🙂 Ich wäre lieber auf der Couch liegen geblieben aber dafür haben wir einander, dass der eine den anderen motiviert. Gemütlich ging es raus in den Wald, ein Ründchen um unseren kleinen Waldtümpel drehen, um dann aufgrund der tollen Atmosphäre der Dämmerung zwischen den Bäumen noch ein weiteres Ründchen auf der anderen Seite der Bahnschienen zu absolvieren und über das Industriegebiet zwischen Straßenlaternen mit Stirnlampen auf den Köpfen, die uns aussehen ließen, wie Bauarbeiter, langsam wieder gen Heimat zu füßeln. Zusammen mit Mike machen solche Läufe natürlich mehr Spaß als allein.

Unsere Pace pro Kilometer betrug im Durchschnitt 6:26min, wir liefen 9km über meist flaches Gelände. Zu Hause gab es dann noch ein Stückchen Sahnekuchen und einen heißen Tee. Morgen gibt’s sicher wieder ein hartes Schwimmtraining bei unserer wirklich tollen Trainerin Amandine. Ich freue mich drauf, doch erst einmal muss ich einen Frühdienst überleben^^. Bis bald.

Antworten

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

wpDiscuz

Auch interessant?

Schwimmcamp 2017 am Olypiastützpunkt in Saarbrücken

Endlich hatte es Danny’s Dienstplan mal wieder zugelassen, ...